Telekommunikation

Adva Optical – Global Champion in der Mache

Bei Adva Optical gibt es gute und schlechte Nachrichten im laufenden Zusammenschluss mit Adtran. Weil der Kurs der US-Bietergesellschaft seit Bekanntwerden der Pläne (27.8.21) um 28,7% eingeknickt ist, kann sich auch die SDAX-Aktie (12,78 Euro; DE0005103006) nicht dem Abwärtssog an den deutschen Börsen entziehen und hat seit Jahresbeginn fast 15% an Wert eingebüßt.

Die gute Nachricht: Wir haben PB-Lesern empfohlen, das Umtauschangebot in 0,8244 Adtran-Papiere zunächst nicht anzunehmen (vgl. PB v. 12.1.), ihre Bestände aber mit herangezogenem Stopp bei 12,50 Euro abzusichern. Dieser Stopp hat am 20.1. gegriffen und uns einen Gewinn…

Weitere Empfehlungen der Redaktion

| EU-Politik | 22. April 2022

Russlands Überfall auf die Ukraine hat Europa für einen Augenblick vereint. Von Großbritannien über Frankreich bis nach Polen reicht die einhellige Solidarität mit Kiew, ebenso die…

| Industrie | 22. April 2022

Auf der Bilanz-PK von Gesco konnte Vorstandssprecher Ralph Rumberg am Donnerstag (21.4.) Rekordwerte für das Gj. 2021 präsentieren: Der Umsatz legte starke 22,9% auf 488 Mio. Euro zu,…

| Fotobücher | 13. April 2022

Fast ein Drittel des Börsenwertes hat Cewe seit Jahresbeginn verloren. Unsere in PB v. 9.2. ausgesprochene Kaufempfehlung für die SDAX-Aktie (88,90 Euro; DE0005403901) notiert gut 17%…

| Bankenwesen | 08. April 2022

Die apoBank dürfte eine der wenigen Banken sein, der es 2021 nicht gelungen ist, ihren Gewinn zu steigern. Trotz boomender Aktienmärkte und einer beneidenswert solventen und treuen…