Industrie

Alstom darf Bombardier-Züge endlich zukaufen

Schon im Februar hatten wir berichtet, dass Alstom seine Zugsparte mit der des kanadischen Konkurrenten Bombardier vereinen will, damit die Wettbewerbsfähigkeit im globalen Markt mit Zügen und Signaltechnik verbessert wird (vgl. PB v. 28.2.).


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Sportartikel | 27. September 2021

Schuhe, Accessoires sowie Textilien jeglicher Art sind Produkte, die bei uns Menschen zu jeder Zeit Anklang finden. Einer Studie von Grand View Research zufolge soll der weltweite Sportartikelmarkt…

| CBRE | 24. September 2021

Vergangene Woche berichteten wir über die opportunistische Hotel-Investitionsstrategie von Invesco. Wann es zu einer Erholung kommen würde, schien der Investmentgesellschaft unsicher.…

| Stammzellen | 22. September 2021

Bereits Ende Mai gab Vita 34 bekannt, die polnische Stammzellenbank PBKM übernehmen zu wollen (vgl. PB v. 2.6.) und deren Aktionären 1,3 Vita 34-Papiere (15,85 Euro; DE000A0BL849) je…

Fondsbörse | 17. September 2021

Die Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler meldet für August mit 513 abgewickelten Transaktionen freudig einen „deutlich höheren“ Umsatz als gewohnt (Vormonat 438). Allerdings sind…