IT-Dienstleister

Init kommt 2022 noch nicht in Fahrt

In einem insgesamt schwachen Marktumfeld hat sich unser Musterdepotwert Init Innovation deutlich schwächer entwickelt. Während der SDAX in den vergangenen vier Wochen 6% an Wert einbüßte, sind es bei der in keinem Index notierten Micro Cap-Aktie von Init (25,00 Euro; DE0005759807) satte 22%.

Zwar leidet der Telematik-Experte für Busse und Bahnen unter dem Hardware-Engpass und baut entsprechend die Lagerhaltung auf, was sich 2022 negativ auf den Cashflow auswirken wird. Ein Großteil dieses neg. Newsflows dürfte jetzt aber eingepreist sein. Der Auftragsbestand stieg im Q1 um 18,8% auf 164 Mio. Euro, womit das Unternehmen bis ins nächste…
Aktuelles_PDF_weiss

Zugang zu allen PLATOW Börse Artikeln 45,5 €/Monat
jetzt 4 Wochen kostenlos

JETZT KOSTENLOS TESTEN LOGIN FüR AbonnentenShadow

ARTIKEL DIESER AUSGABE

| Depot-Performance | 25. Mai 2022

Depotwerte bestehen Q1-Test

Die Bilanzsaison in Deutschland steuert ihrem Höhepunkt zu. Mittlerweile haben alle unsere Musterdepotwerte (außer Funkwerk, die nur halbjährlich bilanzieren) Zahlen für das Auftaktquartal… mehr

| IT-Dienstleister | 25. Mai 2022

Datagroup spürt Inflation kaum

Wie erwartet hat Datagroup solide Q2-Zahlen vorgelegt und den Ausblick bestätigt (24.5.). Das org. Wachstum war nur leicht positiv und lag damit unter dem Schnitt der vergangenen Jahre… mehr

| Pharma | 25. Mai 2022

Fresenius bewährt sich

Der Krankenhausbetreiber und Dialysespezialist Fresenius konnte mit seinen Q1-Zahlen die Erwartungen leicht übertreffen (4.5.). So lag der erwirtschaftete Umsatz der Bad Homburger im… mehr

| Halbleiter | 25. Mai 2022

Aixtron hat noch Potenzial

Gut 12% hat die Aixtron-Aktie (25,62 Euro; DE000A0WMPJ6) zugelegt, seit wir Anfang Mai die guten Q1-Zahlen kommentierten (vgl. PB v. 6.5.). mehr

| Immobilien | 25. Mai 2022

TAG – Warten auf die Kehrtwende

Mit einem Kursrückgang von fast 25% seit Jahresbeginn gehört TAG Immobilien zur Gruppe der MDAX-Verlierer. Das macht es für Neuleser spannend, denn die Diskrepanz zwischen operativer… mehr

| Pharma | 25. Mai 2022

Bei Haemato gefallen die Margen

Der Umbau bei Haemato geht weiter voran. Der zum Unternehmensgeflecht von Patrick Brenske gehörende Spezialpharmazeutiker verschlankt das margenschwache Geschäft mit über 700 Arzneimittel… mehr