IT-Dienstleister

Cenit – Aufschwung geht weiter

Zum Ende des vergangenen Jahres ging der Cenit-Aktie etwas die Puste aus. Legte sie von Mitte März bis Mitte Oktober noch knapp 70% zu, korrigierte sie in den folgenden zweieinhalb Monaten um 8%. Seit Jahresbeginn geht es aber wieder aufwärts, fast 16% schoss das Papier (14,00 Euro; DE0005407100) 2021 in der Spitze nach oben. Dem Aufschwung auf dem Parkett ließ der Software-Dienstleister zuletzt erfreuliche operative Zahlen folgen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Videospiele | 24. Februar 2021

Angetrieben von einem Rekord-Schlussquartal geht die Rally von Media and Games Invest (MGI) weiter. Seit Jahresbeginn hat sich der Kurs der Scale-Aktie (3,87 Euro; MT0000580101) fast… mehr

| Versicherer | 22. Februar 2021

Die Klippen der Coronakrise hat Allianz gut umschifft. Im Ausblick von CEO Oliver Bäte schwingt zwar noch etwas Respekt vor dem 2021er-Jahr mit, der zum Ausdruck kommt in der erweiterten… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×