Bau

Hochtief – Rücksetzer nutzen!

Die Nachrichten aus „Down Under“ waren für Hochtief nicht erfreulich. Die australische Tochter CIMIC, an der die Essener knapp 73% besitzen, zieht sich aus dem schwieriger gewordenen Baugeschäft im Mittleren Osten zurück und verhandelt mit potenziellen Interessenten über den Verkauf ihres 45%-Anteils an der dort tätigen BICC.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Banken | 14. Februar 2020

Montag (17.2.) kommt Berenberg mit Zahlen, die überaus gut ausgefallen sein sollen. Anlass zu dieser Vermutung gibt eine entsprechende Andeutung von phG-Sprecher Hans-Walter Peters… mehr

| Großhandel | 12. Februar 2020

Mühsam nährt sich das Eichhörnchen, heißt es so schön. Im Fall des langwierigen Real-Verkaufs hat das „Eichhörnchen“ Metro nun eine dicke Nuss geknackt. Da es mit dem ursprünglichen… mehr

| Maschinenbau | 12. Februar 2020

Nach gut zwei Jahren ist das Kapitel DMG Mori in unserem Musterdepot Geschichte. Ein wirklich erfolgreiches war es leider nicht, sehr lange schleppten wir ein Minus im niedrigen zweistelligen… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×