Autozulieferer

Novem – Luxus mit kleinen Sorgenfalten

Seit Wochenbeginn ist Novem an der Börse handelbar. Der oberpfälzische Autozulieferer, der sich selbst als Weltmarktführer für hochwertige Dekorelemente in Oberklasse-Autos bezeichnet, brauchte dabei kräftige Geburtshilfe durch den Mehrheitseigentümer Bregal.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Luxusgüterhersteller | 26. Juli 2021

Luxusartikel gehen immer, auch in schwierigen Märken (s. „Unsere Meinung“ auf S. 1). Der Sektor kehrte schon im Q1 diesen Jahres wieder auf seinen langfristigen Wachstumspfad von 6%…

| Luxusgüter | 19. Juli 2021

Der glänzende Jahresstart, den Richemont hingelegt hat, sendet ein deutliches Signal aus dem Markt der Luxusgüter: Für eine Krise ist hier kein Raum. Zumindest nicht mehr, denn 2020…

| Verlag | 14. Juli 2021

Die strategische Neuausrichtung im vergangenen Jahr mit einem klaren Fokus auf das Verlagsgeschäft hat sich Bastei Lübbe im Gj. 2021/21 (per 31.3.) ausgezahlt. Wie die Kölner am Dienstag…

| Empfehlungen | 05. Juli 2021

Bei börsennotierten Fintechs denken viele Anleger zuerst an internationale Blue-Chips wie Paypal. Doch auch auf dem deutschen Kurszettel gibt es Perlen – in den hinteren Reihen.

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×