Marktausblick

Alle drängeln in den Markt

Wenn es am Aktienmarkt bergab geht, rufen Börsianer gerne mal nach Hilfe von den Notenbanken. Doch in dieser Woche heilte der Markt sich selbst. Nachdem der DAX am Montag (19.7.) den größten Tagesverlust im bisherigen Jahresverlauf erlitten hatte, kletterten die Kurse auch ohne Zutun der Fed oder der EZB ab Mittwoch bereits wieder.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Marktausblick | 22. September 2021

Wir haben es den besorgten Anrufen beim Lesertelefon (immer montags von 17:00 bis 18:00 Uhr unter 069/24263939) entnehmen können: Der heftige Kursrutsch beim DAX vom Montag (20.9.)…

Fondsbörse | 17. September 2021

Die Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler meldet für August mit 513 abgewickelten Transaktionen freudig einen „deutlich höheren“ Umsatz als gewohnt (Vormonat 438). Allerdings sind…

Dachwikifolio | 15. September 2021

Die beste Nachricht der vergangenen Tage war für unser Dachwikifolio PLATOW Best Trader Selection, dass seit dem Ende der abgelaufenen Woche endlich auch vor Handelsstart an den US-Börsen…

| Aktien-Momentum-Strategie | 15. September 2021

Mit HelloFresh und Sartorius haben wir über die entsprechenden Hebelprodukte aktuell zwei der insgesamt zehn Neulinge des künftig aus 40 Indexmitgliedern bestehenden DAX in unserem…

| Lebensmittelbranche | 15. September 2021

Mit einer freudigen Nachricht überrascht die Messe Berlin die Agrar- und Ernährungsindustrie. Vier Monate bevor die Grüne Woche stattfindet, steht fest: Der Publikumsmagnet, der jährlich…