Marktausblick

Widerstandsfähiger DAX

Widerstandsfähiger DAX
© Bundesverband deutscher Banken

Wenn die Historie eine gute Richtschnur ist, dann stehen dem DAX in den kommenden Sommermonaten eher schwierige Zeiten bevor. Seit seiner Auflegung im Jahr 1988 hat das deutsche Leitbarometer in diesem Zeitraum im Schnitt etwa 2,5% abgegeben.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Marktausblick | 13. Oktober 2021

Wir hatten Ende August schon darauf hingewiesen, dass im Herbst ein Schuss mehr Defensive in den Anlegerdepots angebracht sein dürfte (vgl. PB v. 25.8.). Das jüngste (eher magere) Auf…

Fondsbericht | 11. Oktober 2021

PLATOW-Fonds

Wir wollen „unsere Politik der ruhigen Hand“ fortführen, „selbst in einem möglicherweise unruhigeren Börsenherbst“, schrieben wir im vorangegangenen Monatsbericht. Tatsächlich hatten…

| Logistik | 11. Oktober 2021

Für die Deutsche Post laufen die Geschäfte prächtig. Weil sich im Q3 eine starke Ergebnisentwicklung abzeichnet, werden die Bonner auch die Gewinnprognose für das Gj. nach oben revidieren…

wikifolio | 06. Oktober 2021

Nach dem Test des Juli-Tiefs bei gut 15.000 Punkten und der anschließenden Erholung hat der DAX heute Morgen bereits sein nächstes Etappenziel erreicht. Im Tief fiel der Index bis auf…

| Immobilien | 24. September 2021

Die angestrebte Übernahme der Deutsche Wohnen durch den größeren Rivalen Vonovia steht unter keinem guten Stern. Erst kürzlich sah sich Vonovia-Chef Rolf Buch genötigt, sämtliche Angebotsbedingungen,…