Software

USU Software weiß zu überzeugen

Digitalisierungslösungen sind gefragter denn je, wovon auch die familiengeführte USU Software (23,80 Euro; DE000A0BVU28) profitiert. Die mehrfach ausgezeichneten Anwendungen für IT- und Wissensmanagementsoftware finden großen Anklang bei öffentlichen Behörden und in Teilen der Industrie. Ihren 1 200 Kunden (u.a. Allianz, Jungheinrich, VW, Linkedin) versprechen die Möglingener, Prozesse agiler zu machen und damit Kosten einzusparen.

Der Erfolg ihrer Unternehmensstrategie lässt sich auch an den operativen Geschäftszahlen ablesen. Der Umsatz kletterte in den ersten neun Monaten um 5% auf 81,8 Mio. Euro. Treiber (+7,2%) hierfür war v. a.…

Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Auftragsforschung | 15. Juni 2022

Weil immer mehr Medikamente während der klinischen Erprobung scheitern (laut Journal Biostatistics: 86%), bietet Evotec eine eigene Datenbank mit anonymen Patientendaten an, die Partnern…

| Agrarwirtschaft | 15. Juni 2022

War es zunächst die Verknappung von Dünger, so sorgten bei Baywa zuletzt der Ausfall der Getreidelieferungen aus der Ukraine sowie die drohende Energieknappheit für Fantasie.

| Weltpolitik | 13. Juni 2022

Vor annähernd vier Monaten hat Russland die Ukraine überfallen. Mit dieser halben Ewigkeit hat niemand gerechnet. Große Teile des Landes liegen seither in Schutt und Asche. Zivile Opfer…

| Logistik | 13. Juni 2022

Mit Corona vor allem in China und dem Krieg in der Ukraine bleibt es turbulent auf den Weltmeeren, berichtete Hapag-Lloyd-CEO Rolf Habben Jansen am Freitag in einem Pressebriefing.…

| Wirtschaft | 08. Juni 2022

Erstmals seit Langem hatten sich die Insolvenzzahlen im Februar und März wieder spürbar nach oben bewegt, wie die IWH-Statistik zeigte (s. PLATOW v. 8.4.). Seitdem allerdings verläuft…