IT-Dienstleister

Cancom ist bei Kunden beliebt

Bei Cancom laufen die Geschäfte hervorragend. Im Q3 stieg der Umsatz des IT- und Clouddienstleisters um 5,6% auf 302,6 Mio. Euro. In den ersten neun Monaten lag das Erlöswachstum sogar bei 12,9% (organischer Anteil: 10,9%). Beeindrucken konnten die Münchner den Markt mit einem überdurchschnittlich gestiegenen EBITDA im Q3 von 32,3 Mio. Euro (+30,4%). Die Marge verbesserte sich unseren Berechnungen zufolge von 7,8 auf 10,7%.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Versicherungen | 04. Mai 2022

In schwierigen Zeiten für das Gesundheitswesen hat die Hanse Merkur ihre Wachstumsstrategie bestätigt und ist 2021 in allen Geschäftsfeldern gewachsen. Der Versicherer steigerte seine…

| Immobilien | 04. Mai 2022

Zum Wochenstart (2.5.) legte Accentro Jahreszahlen vor, die eigentlich für Freude hätten sorgen sollen. Operativ wurden dank kräftig gestiegener Wohnungsverkäufe im Volumen von 246,5…

| Baustoffe | 04. Mai 2022

Mit starken Q1-Zahlen hat Steico am Montag (2.5.) nach Börsenschluss aufgewartet. Der Umsatz stieg um 27,9% auf 115,9 Mio. Euro, das EBIT leicht unterproportional um 24,6% auf 17,2…

Streaming | 04. Mai 2022

Cliq Digital bietet verschiedene Inhalte beim Streaming

Mit den Q1-Zahlen setzte Cliq Digital am Dienstag (3.5.) eine kleine Tradition fort: „Wir liefern seit 17 Quartalen stetig verbesserte Ergebnisse, und das gerade angelaufene Q2 hat…