Stammzellen

Vita 34 startet Übernahme

Bereits Ende Mai gab Vita 34 bekannt, die polnische Stammzellenbank PBKM übernehmen zu wollen (vgl. PB v. 2.6.) und deren Aktionären 1,3 Vita 34-Papiere (15,85 Euro; DE000A0BL849) je Anteil anzubieten. Am Montag (20.9.) begann die Umtauschfrist. Sportlich: Die Mindestannahmeschwelle beträgt 95%. Allerdings haben bereits mehrere PBMK-Aktionäre mit einem Gesamtanteil von gut 68% ihren Umtausch verpflichtend zugesagt.

Für Vita 34 ist die Übernahme der Polen, die mit einer Marktkapitalisierung von 166 Mio. Euro rd. 100 Mio. Euro schwerer sind als die Deutschen, ein Kraftakt, der über eine Kapitalerhöhung in Höhe von 12,3 Mio. Euro ohne…
Aktuelles_PDF_weiss

Zugang zu allen PLATOW Börse Artikeln 45,5 €/Monat
jetzt 4 Wochen kostenlos

JETZT KOSTENLOS TESTEN LOGIN FüR AbonnentenShadow

Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Finanzdienstleister | 08. Juni 2022

Aktionäre von Lloyd Fonds brauchten 2022 bisher ganz starke Nerven. Bis Ende Mai hatte sich der Wert der Aktie (9,74 Euro; DE000A12UP29) mehr als halbiert, der übergeordnete Aufwärtstrend…

| Spezialchemie | 08. Juni 2022

Bei Wacker Chemie waren wir Ende Mai eingestiegen, weil wir darauf setzen, dass die Bayern mit ihrer breiteren Aufstellung in der Bau-, Solar- und Halbleiterindustrie die zuvor zyklische…

Fondsbericht | 06. Juni 2022

PLATOW-Fonds

Von wegen Wonnemonat Mai! Die Performance des DWS Concept Platow (LU1865032954, LU1865033176, LU1865032871) stand zuletzt weniger für Wonne, sondern war eher ein Fall für die Tonne.…

| Preisverleihung | 03. Juni 2022

Im Vergleich zu den Preisträgern der Vergangenheit (zuletzt KfW und EIB) ist die GLS Bank mit 9,2 Mrd. Euro Bilanz ein Zwerg. Gleichwohl hat die Jury 20+1 den Vorstandssprecher Thomas…

| Banken | 03. Juni 2022

Holger Mai (61) hat sich für die Zukunft viel vorgenommen. Der Chef der Frankfurter Bankgesellschaft (FBG) will bis 2030 das Anlagevolumen der Privatbank auf rund 50 Mrd. Euro hebeln,…