Marktstimmung

Zögerliche Bullen

Vor dem langen Himmelfahrtswochenende wollen es Anleger noch einmal wissen: Gut 6% macht der DAX seit Wochenbeginn gut und hält sich damit über der Marke von 11 000 Zählern. In diesem Bereich war er Ende April bereits vorgedrungen, doch dann bekamen die Börsianer kalte Füße – wohl auch wegen starker Kursgewinne in den Wochen zuvor. Diesmal stehen die Chancen nicht schlecht, dass die Bullen – wenn auch zögerlich – am Ball bleiben.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Depotpolitik | 27. Mai 2020

Die Verschnaufpause ist vorbei. Der DAX schießt nach oben und machte seit Mitte Mai über 1 000 Zähler gut – ein Plus von satten 11%. Mit dem Sprung über 11 500 Punkte beendete der Leitindex… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×