Marktstimmung

Zögerliche Bullen

Vor dem langen Himmelfahrtswochenende wollen es Anleger noch einmal wissen: Gut 6% macht der DAX seit Wochenbeginn gut und hält sich damit über der Marke von 11 000 Zählern. In diesem Bereich war er Ende April bereits vorgedrungen, doch dann bekamen die Börsianer kalte Füße – wohl auch wegen starker Kursgewinne in den Wochen zuvor. Diesmal stehen die Chancen nicht schlecht, dass die Bullen – wenn auch zögerlich – am Ball bleiben.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Wettanbieter | 05. August 2020

Der größte Gegner von Bet-at-home.com ist nicht Covid-19. Natürlich hat das Virus Spuren hinterlassen, die im Frühjahr pausierenden Fußball-Ligen haben das Sportwetten-Segment belastet.… mehr

| Medizintechnik | 05. August 2020

Der 16,4 Mrd. US-Dollar schwere Zukauf von Varian Medical Systems hat Siemens Healthineers an der Börse einige Kritik eingebracht. Weil die Akquisition auf den ersten Blick teuer erscheint… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×