VTG – 2012 keine großen Sprünge

"„Prognose wie angekündigt in der oberen Hälfte getroffen“, so das Fazit von VTG am Dienstag zum Geschäftsjahr 2011. Tatsächlich steigerte der Schienenlogistiker seine Erlöse um 19,2% auf glatt 750 Mio. Euro, das EBITDA legte um 9,3% auf 168,7 Mio. Euro zu. "

overlay

Kennenlern-Angebot für PLATOW Börse
1 Monat unverbindlich für 7,99 EUR testen

  • DAS fundierte Aktien-Briefing für Deutschland
  • 3x wöchentlich Fakten statt Hype zu deutschen und internationalen Aktien
  • Tiefe Expertise und erfolgreicher Track-Record über 28 Jahre
  • inkl. Immobilien Report mit fundierten News & Analysen zu Aktien und Fonds
  • monatlich kündbar

ARTIKEL DIESER AUSGABE

22. Februar 2012

Fresenius liefert Déjà-vus in Serie

"Mancher Aktionär dürfte bei den alljährlichen Bilanzpressekonferenzen von Fresenius an „Und täglich grüßt das Murmeltier“ denken. Denn die Vorlage der Jahreszahlen geht mit... mehr

22. Februar 2012

Euphoriewelle bei Hugo Boss

"Seit dem Jahreswechsel läuft es wieder rund für die Aktionäre des Modekonzerns Hugo Boss. Nachdem die jahrelange Aufwärtsbewegung im August ihr vorläufiges Ende gefunden hatte, war... mehr

22. Februar 2012

Voestalpine gewinnt in Nischenmärkten

"Voestalpine schaut vorwärts und will sich auf das Wachstum außerhalb Europas konzentrieren. Bis 2020 soll 50% des Umsatzes auf anderen Kontinenten erwirtschaftet werden. Höhere Wachstumschancen... mehr

22. Februar 2012

Biotest kommt nicht in Schwung

"Während in der Biotech-Branche eine Großübernahme die nächste jagt und die Aktien des Sektors den Markt seit Wochen outperformen, kommt Biotest nicht in Schwung. Die Vorzugsaktie... mehr

22. Februar 2012

Dr. Hönle, bitte übernehmen Sie!

"Freitag +2,0%, Rosenmontag +10,5% ... Aktionäre von Dr. Hönle können sich die Hände reiben. Also auch Sie, die Sie seit Ihrem Einstieg vor zweieinhalb Monaten (PB v. 5.12.11) nun... mehr

22. Februar 2012

Takkt bleibt bei seiner Linie

"Wenn ein Geschäftsbericht die Analysten zu Kaufempfehlungen der Aktie bringt, kann der Inhalt nicht so schlecht sein. Das gilt auch für das Zahlenwerk des Büromittelversandhändlers... mehr