Labordienstleister

Sartorius – Weitere Rekorde voraus

Diese Aktie hat einfach einen Lauf. Die Sartorius-Vz. (389,40 Euro; DE0007165631) eilen von Rekordhoch zu Rekordhoch und dürften die Erfolgsserie weiter fortsetzen. Denn am Dienstag (20.10.) erhöhte Konzernchef Joachim Kreuzburg nach herausragenden Q3-Zahlen zum dritten Mal in diesem Jahr die Ziele für 2020:


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Live-Streaming | 14. Oktober 2021

Short-Attacke, schwache Nutzerzahlen, strengere Regulierung, Blockade in Indien – JOYY-Aktionäre hatten in den vergangenen Monaten wenig zu lachen. Doch allmählich fängt sich der Aktienkurs…

| Währungsfonds | 14. Oktober 2021

Europa muss sich zwischen den USA und China positionieren

Auf den allerletzten Metern ist die bulgarische IWF-Chefin Kristalina Georgiewa ihrer drohenden Abberufung doch noch entkommen (s. auch PLATOW v. 13.10.). Sie hatte am Vorabend der…

| IT-Dienstleister | 13. Oktober 2021

Die Chip-Krise trifft auch S&T. Das machte CEO Hannes Niederhauser auf dem Kapitalmarkttag des IT-Dienstleisters am Montag (11.10.) deutlich. Trotz eines gestiegenen Auftragsbestandes…

| Immobilienwirtschaft | 08. Oktober 2021

Im dritten Versuch und auch erst nachdem er alle Bedingungen seines Angebots (53 Euro pro Aktie) fallen gelassen hatte, ist Vonovia-Chef Rolf Buch beim Berliner Konkurrenten Deutsche…