Unsere Meinung

Neue Chancen mit Immo-Aktien

Erst die Debatte um Enteignung, jetzt der „Mietendeckel“. Berlin sagt der Immobilienwirtschaft den Kampf an. Doch während Mieter dadurch noch gar nichts gewonnen haben, sind Anleger bereits jetzt die ersten Verlierer. Zwar ist der Deckel nur auf die Hauptstadt beschränkt und seine Verfassungsmäßigkeit dürfte noch geprüft werden. Doch die Unsicherheit ist groß und lässt die Aktienkurse von Wohnimmobilienkonzernen purzeln.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Geldinstitut | 29. November 2019

In der kommenden Woche will Oekter dem Vernehmen nach exklusive Gespräche über den Verkauf von Bankhaus Lampe beginnen, die bereits Ende Dezember abgeschlossen sein sollen. Ob es bei… mehr

| Pharma | 22. November 2019

Um mehr als ein Viertel konnte Merck den eigenen Börsenwert von Juni bis Mitte November steigern. Doch anstatt die Marke von 110,00 Euro zu knacken, bröckelt der Aktienkurs seither.… mehr

| Unsere Meinung | 22. November 2019

Ein turbulentes, aber erfolgreiches Börsenjahr neigt sich so langsam dem Ende zu. Aber getreu den Worten des legendären WM-Trainers Sepp Herberger „Nach dem Spiel ist vor dem Spiel“… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×