Halbleiterindustrie

ASML auch für 2022 optimistisch

Der Zulieferer für die Chipindustrie, ASML, hat starke Q4-Zahlen vermeldet. So legten Umsatz (5,0 Mrd. Euro; +17%), Bruttomarge (54,2%; +220bps) und Nettogewinn (1,8 Mrd. Euro; +31%) abermals zu.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Einzelhandel | 19. Mai 2022

Auf den ersten Blick sehen die Q1-Zahlen der polnischen Eurocash gut aus: Der Umsatz legte um 12,3% auf 6,53 Mrd. polnische Zloty (PLN; rd. 1,41 Mrd. Euro) zu. Damit übertraf der Lebensmittelhändler…

| Nutzfahrzeuge | 18. Mai 2022

Den sinkenden Infektionszahlen zum Trotz hatte es Jochen Goetz dann doch noch erwischt: Der Daimler Truck-Finanzvorstand meldete sich zur Q1-Bilanz aus der heimischen Quarantäne. Recht…

| Metalle und Recycling | 18. Mai 2022

Nach klasse Q1-Zahlen und der Prognoseanhebung beim Vorsteuergewinn auf 500 Mio. bis 600 Mio. Euro folgten bei Aurubis Ende April die Gewinnmitnahmen. Satte 35% verlor die MDAX-Aktie…

| Funkmasten | 18. Mai 2022

Etwas besser als geplant verlief das Gj. 2021/22 (per 31.03.) für Vantage Towers. Die Vodafone-Funkmasttochter erzielte ein ber. Umsatzplus von 4,6% auf 1,0 Mrd. Euro und einen ber.…

| Einzelhandel | 16. Mai 2022

Nach wie vor klingt Ceconomy-Finanzvorstand Florian Wieser recht verhalten, wenn es um die Umsatzprognose geht: Für 2021/22 rechne man nur mit leichter Steigerung, erklärte er im Bilanz-Call…