Rational – Gewinne realisieren!

Die Q2-Zahlen sind beim Großküchenausrüster Rational deutlich dynamischer als die des Auftaktquartals ausgefallen. Der Umsatz stieg um 17,2% (Q1: +4,7%) auf 367,3 Mio. Euro und liegt damit zum Halbjahr 11% vorne. Geholfen haben v. a. der starke US-Markt und das inzwischen abgeschlossene Geschäft mit einer Restaurantkette. Das EBIT konnte um 26,1% auf 50 Mio. Euro gesteigert werden, nachdem im Q1 noch ein Rückgang von 7% verzeichnet wurde. Die Marge verbesserte sich im Q2 auf 25,8% und liegt…


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Chemie | 01. März 2021

Nach Bayer-CEO Werner Baumann wusste auch BASF-Chef Martin Brudermüller die Börse mit seinem vorsichtigen Ausblick für 2021 vor den Kopf zu stoßen. Bekannt für konservative Prognosen… mehr

| Heizkraftwerke | 26. Februar 2021

Unser Depotwert 2G Energy ist wie erwartet gut durch das schwierige Jahr 2020 gekommen. Nach vorläufigen Zahlen vom Donnerstag (25.2.) liegt der Umsatz des Produzenten von kleinen Blockheizkraftwerken… mehr

| Maschinenbau | 26. Februar 2021

Mit einem satten Kurssprung von 8% startete die Dürr-Aktie in den Donnerstagshandel (25.2.). Dabei fielen die vorläufigen Zahlen, die der Maschinenbauer für 2020 vorlegte, keinesfalls… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×