Autozulieferer

Aumann – Die Käufer sind zurück!

Mit einer Kursexplosion von über 12% startete die Aumann-Aktie (13,88 Euro; DE000A2DAM03) in die Handelswoche. Nach dem Ausverkauf im April, als Anleger enttäuscht auf die 2021er-Ziele reagierten und den wir zum Einstieg nutzten (vgl. PB v. 21.4.), sind die Käufer nun also zurück.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Märkte | 24. Juni 2021

In dem schon lange schwelenden Grundsatzstreit der EU mit ihren osteuropäischen Mitgliedern wird der Ton schärfer: Auf Polen kommen bereits jetzt finanzielle Sanktionen zu, die unabhängig…

| PLATOW EURO FINANCE Small Cap Konferenz | 21. Juni 2021

Gut ein Jahr nach dem Ausbruch der Corona-Krise stellt die Börse im Frühjahr 2021 die Anleger vor neue Herausforderungen. Weil die Aktienmärkte die Pandemie bereits weitgehend abgehakt…

| Live-Streaming | 17. Juni 2021

Quartalsberichte von Momo, das hieß zuletzt schrumpfende Umsätze und Margen, garniert mit strategischer Ratlosigkeit. Kein Wunder, dass die Aktie des chinesischen Live-Streaming- und…