Düngemittel

K+S macht weiterhin ein gutes Bild

Bei der K+S-Aktie (18,92 Euro; DE000KSAG888) ziehen wir dank der starken Kursperformance weiter den Stopp heran. PB-Leser liegen seit der Erstempfehlung im Juli bereits knapp 50% im Plus. Das Papier ist aktuell stark überkauft.

Deswegen stufen wir K+S auf Halten ab. Neuer Stopp: 14,56 Euro.

Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Glas- und Elektronikhersteller | 16. Juni 2022

Hinter Hoya lag ein erfolgreiches Gj. (per 31.3.), wie die Japaner mit ihren Jahreszahlen eindrucksvoll zeigten. So stieg der Umsatz um knapp 21%, während der Nettogewinn um über 31%…

| Rückversicherer | 17. Juni 2022

Die Q1-Zahlen von Hannover Rück fielen eher gemischt aus. Das Bruttoprämienwachstum von wb. 14% auf 9,3 Mrd. Euro (Guidance 2022: mindestens +5%) fiel zwar etwas besser aus als erwartet.…

| IT-Dienstleister | 15. Juni 2022

Auch unser Depotwert Init Innovation konnte sich dem äußerst schwachen Marktumfeld nicht entziehen. Am Montag (13.6.) wurde unsere kleine Position ausgestoppt (Zufluss: 5 675,00 Euro;…

| Biotechnologie | 10. Juni 2022

Für die deutsche Biotechnologie war Corona ein Segen: Mit Biontech und Curevac mischten zu Beginn gleich zwei deutsche Sternchen bei der Vakzinherstellung mit. Der hiesigen Biotech-Szene…

| Medizintechnik | 10. Juni 2022

Für unseren ehemaligen Musterdepotwert Eckert & Ziegler sind wir angesichts sehr ansprechender Fundamentaldaten und einer inzwischen wieder attraktiveren Bewertung eigentlich positiv…