Finanzportal

Börsenlust treibt Wallstreet:Online

Im Rahmen der Erstellung des Hj.-Berichts stellte Wallstreet:Online fest, dass die Geschäfte auf den eigenen Börsenportalen besser laufen als angenommen. Auch der durch Corona verursachte Wirtschaftseinbruch hatte bisher auf das durch Anzeigen und Nachrichten getriebene Unternehmen keine größeren Auswirkungen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Essenslieferant | 21. Oktober 2020

Die fortwährende Corona-Pandemie hat HelloFresh auch im Sommer in die Karten gespielt. Der Umsatz im Q3 hat sich mit rd. 970 Mio. (Vj.: 440,6 Mio.) Euro weit mehr als verdoppelt und… mehr

| Medizintechnik | 16. Oktober 2020

Die hohe Nachfrage in der Coronakrise sorgt beim Beatmungsgerätehersteller Drägerwerk für einen sprunghaften Anstieg bei Umsatz und Ergebnis. Nach vorläufigen Zahlen kletterten die… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×