Berichtssaison

Chancenreich durchs Börsenjahr

Die Börse bekommt neues Futter. Am späten Donnerstagabend (14.1.) ging es los. SAP kam überraschend früh mit vorläufigen 2020er-Geschäftszahlen (s. Beitrag rechts), am Freitag gab in den USA mit JP Morgan eine der Großbanken den Startschuss für die Q4-Berichtssaison (s. a. „Rundblick“ auf S. 2). Wenn uns der erste Eindruck nicht täuscht, gibt es demnächst von der fundamentalen Datenfront kräftigen Rückenwind für Aktien.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Halbleiter | 26. April 2021

Die guten Nachrichten aus der Chip-Industrie unterfüttern unsere optimistische Einschätzung für Infineon. In der abgelaufenen Woche sorgten gute Zahlen und ein hoffnungsvoller Ausblick… mehr

| Software | 23. April 2021

Es sind nur Vorabzahlen, doch die reichen SAP-CEO Christian Klein, um der Welt zu zeigen, dass sein für den IT-Konzern strategisch wichtiges neues Bündelangebot „Rise with SAP“, das… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×