Bilfinger versucht die Trendwende

Der Anteilschein von Bilfinger hat sich von seinem scharfen Abwärtstrend, der zwischen Juni 2014 und Oktober 2015 anhielt, wieder etwas erholt. Im Bereich von 31 Euro bildete das Papier einen zumindest vorläufig tragfähigen Boden heraus. Insgesamt bestehen unserer Einschätzung nach gute Chancen, dass die Unterstützungszone hält. Denn die Restrukturierung der angeschlagenen Firma könnte jetzt endlich gelingen. Ohne Schrumpfkur wird es aber wohl nicht vonstattengehen. Derzeit prüft das Management Angebote für den Verkauf von großen Teilen seiner Bau- und Gebäude-Dienstleistungssparte. Selbst eine Zerschlagung der Firma erscheint nach neuesten Plänen nicht abwegig.

Ziele und eine möglicherweise angepasste Strategie für das Geschäftsjahr 2016 will CEO Per Utnegaard Mitte Februar vorstellen. Utnegaard, der hauptsächlich die Interessen des Großaktionärs Cevian verfolgt, muss insbesondere die Flaute im Kraftwerksbereich beenden, die den Konzern auf Grund der Energiewende belastet. Das 2016er-KGV taxieren wir bei der Aktie (40,16 Euro; DE0005909006) jetzt auf 19, wobei das EPS im Folgejahr deutlich anziehen dürfte. Wagemutige Abonnenten steigen mit Stopp 29,80 Euro ein.

overlay

Kennenlern-Angebot für PLATOW Börse
1 Monat unverbindlich für 7,99 EUR testen

  • DAS fundierte Aktien-Briefing für Deutschland
  • 3x wöchentlich Fakten statt Hype zu deutschen und internationalen Aktien
  • Tiefe Expertise und erfolgreicher Track-Record über 28 Jahre
  • inkl. Immobilien Report mit fundierten News & Analysen zu Aktien und Fonds
  • monatlich kündbar

ARTIKEL DIESER AUSGABE

18. Januar 2016

Die Macht ist mit den Aktionären!

"Vor vier Wochen erwachte die Macht an den Kinokassen und seither bricht der neue „Star Wars""-Film einen Rekord nach dem anderen. So knackte das Spektakel um die alten und jungen Helden... mehr

18. Januar 2016

Borussia Dortmunds neue Stabilität

Ausgerechnet die Aktie von Borussia Dortmund ist in diesem bislang so unruhigen Börsenjahr ein Hort der Stabilität. Seit beim westfälischen Fußballklub die Ära Thomas Tuchel begann,... mehr

18. Januar 2016

Surteco ist nur operativ auf Kurs

Aktienkurs und operative Entwicklung laufen bei Surteco derzeit auseinander. Während der Titel wie der Markt konsolidiert, wächst das operative Geschäft planmäßig. So dürfte der... mehr

18. Januar 2016

Datron bei den 50 Top-Innovatoren

Datron – ein Gewinner der Digitalisierung? Was sich zunächst schräg anhört, ist bei genauerem Hinsehen durchaus gegeben. Zwar hat Datron, anders als der Unternehmensname suggeriert,... mehr

18. Januar 2016

Elexxion steckt im Minus fest

Das Thema Gesundheit steht an den Börsen eigentlich hoch im Kurs. Speziell die demographische Entwicklung sorgt dafür, dass immer mehr Geld in diesen Sektor fließt. Leider kann das... mehr