Deutsche Wirtschaft

Verlierer der Disruption

Wer in diesen Tagen vom DAX spricht, kommt um eine numerische Klarstellung nicht umhin. Am Donnerstag (16.9.) besteht das wichtigste deutsche Börsenbarometer für einen Tag aus 31 Werten, weil aus Kontinuitätsgründen die von Continental abgespaltene Antriebssparte Vitesco (s. S. 3) einen Tag lang im deutschen Leitindex aufgeführt ist.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Auktionshaus | 09. Juli 2021

Mit gleich mehreren positiven Nachrichten überzeugte Deutsche Grundstücksauktionen (DGA) jüngst an der Börse. Nach Rekordzahlen zum Gj. 2020 (vgl. PB v. 27.1.) befindet sich der Immobilienauktionator…

wikifolio | 07. Juli 2021

Bei unseren beiden im direkten Wettbewerb mit dem DAX stehenden wikifolios sind wir seit knapp drei Wochen durchgängig „einfach Long“ positioniert. In den vergangenen 2,5 Monaten gab…

| Wirtschaftsprüfung | 07. Juli 2021

Im abgelaufenen Geschäftsjahr haben die 25 nach Umsatz größten deutschen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften (WP) erstmals die 10-Mrd.-Euro-Marke (10,2 Mrd.) überwunden. Sie decken mehr…

| Winzer | 05. Juli 2021

Der Klimawandel hat in den vergangenen elf Jahren „exotische“ Früchte auf deutschen Weinbergen getragen. International bedeutsame Rebsorten wie der weiße Sauvignon Blanc aus dem französischen…