Technologie

Jenoptik – Zuversicht für 2020

Gute Geschäfte im Q4 sorgten bei Jenoptik im Gj. für ein Umsatzplus von 2,5% auf 855 Mio. Euro und ein EBITDA von 134 Mio. Euro (+5%). Die Marge stieg von 15,3 auf 15,7%. Die Jenaer übertrafen die Analystenerwartungen und erreichten die eigenen Ziele.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Bildverarbeitung | 27. Mai 2020

Zur virtuellen HV am Dienstag (26.5.) hatte Basler für seine Investoren neben der Dividende von 0,26 Euro je Aktie (50,40 Euro; DE0005102008) auch eine Überraschung im Gepäck: mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×