Essenslieferant

HelloFresh pulverisiert Ziele

Dank der ungebremsten Nachfrage nach HelloFresh-Kochboxen hat die Gesellschaft ihre Jahresziele deutlich übertroffen. Wie der Konzern am Donnerstag (16.1.) mitteilte, wurde 2019 ein währungsbereinigtes Umsatzplus von 36% auf rd. 1,8 Mrd. Euro erzielt. Erwartet hatte der Essenslieferant nur einen Zuwachs von 31 bis 33%. Auch das ber. EBITDA von 45 Mio. bis 48 Mio. Euro überzeugte, denn HelloFresh landete somit auch auf Jahressicht klar in der Gewinnzone.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×