US-Wahlen

Wahlsieger Vola

In zweieinhalb Wochen wird in den USA gewählt. Angesichts der zu erwartenden hohen Wahlbeteiligung gilt ein Sieg des demokratischen Herausforderers Joe Biden, der in den Umfragen aktuell deutlich führt, als sehr wahrscheinlich. Was aber bedeutet ein Wechsel im Weißen Haus, den viele langjährige Partner Amerikas nach vier Chaos-Jahren unter Donald Trump herbeisehnen, für Anleger?


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Währungsfonds | 14. Oktober 2021

Europa muss sich zwischen den USA und China positionieren

Auf den allerletzten Metern ist die bulgarische IWF-Chefin Kristalina Georgiewa ihrer drohenden Abberufung doch noch entkommen (s. auch PLATOW v. 13.10.). Sie hatte am Vorabend der…

Dachwikifolio | 13. Oktober 2021

Nach der Korrektur in den vergangenen Wochen hat unser Dachwikifolio PLATOW Best Trader Selection diesmal wieder zulegen können. Das Wochenplus fiel mit 0,5% allerdings geringer aus…

wikifolio | 13. Oktober 2021

Aufgrund eines Datenbank-Problems bei der Börse Stuttgart gab es bis zum Redaktionsschluss leider keine Werte für das Euwax Sentiment am Dienstag. Für die Positionierung in unseren…

| Marktausblick | 13. Oktober 2021

Wir hatten Ende August schon darauf hingewiesen, dass im Herbst ein Schuss mehr Defensive in den Anlegerdepots angebracht sein dürfte (vgl. PB v. 25.8.). Das jüngste (eher magere) Auf…