Handel

Baywa steckt voller Energie

Schwache Ernte-Aussichten hatten im Juli für fallende Kurse bei Baywa (25,90 Euro; DE0005194062) gesorgt. Das Zwischentief bei 22,30 Euro brachte unseren Stopp bei 19,00 Euro aber nicht in Gefahr.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Japan | 23. April 2020

Der Corona-Crash hat auch unseren ehemaligen Depotwert Sony hart getroffen. In der Spitze verlor die Aktie (57,33 Euro; 853687; JP3435000009) rd. ein Drittel ihres Wertes. Unsere Langzeitempfehlung… mehr

| Polen | 16. April 2020

Bei PKP Cargo waren wir bereits im vergangenen Herbst vorsichtig, nachdem das Frachtaufkommen rückläufig war und der Konzern eher schwache Quartalsergebnisse vorlegte. Die Corona-Krise… mehr

| Polen | 09. April 2020

Der Corona-Crash hat die KGHM Polska Miedz-Aktie voll erfasst. Von Kursen um 22,00 Euro ging es in einem Rutsch bis auf ein Zwischentief bei 11,13 Euro. Der Grund: Das Wohl des Bergbauunternehmens… mehr

| Eurogruppe | 08. April 2020

Billige Kredite des Euro-Rettungsfonds ESM und der europäischen Förderbank EIB sowie ein EU-Kurzarbeitergeld. Mit einem prallen Füllhorn für die vom Coronavirus besonders schwer gebeutelten… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×