Handel

Baywa steckt voller Energie

Schwache Ernte-Aussichten hatten im Juli für fallende Kurse bei Baywa (25,90 Euro; DE0005194062) gesorgt. Das Zwischentief bei 22,30 Euro brachte unseren Stopp bei 19,00 Euro aber nicht in Gefahr.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Energieversorger | 11. Dezember 2019

Dank eines sehr guten Schlussquartals hat MVV Energie noch die Ziele für das Gj. 2018/19 (per 30.9.) erreicht. So lag das bereinigte EBIT mit 225 Mio. Euro nur 1% unter Vorjahr. Der… mehr

| Chemie | 11. Dezember 2019

Bei Wacker Chemie reißen die schlechten Nachrichten nicht ab. Nach der Gewinnwarnung im Oktober sorgt der anhaltende Preisverfall bei Polisilicium, einem wichtigen Grundstoff der Solarindustrie,… mehr

| Biopharmazie | 11. Dezember 2019

Bei Paion sorgte eine Verkaufswelle am 1.10. dafür, dass wir bei dem Biotechnologiewert unter unseren im Sommer angehobenen Stopp bei 1,90 Euro fielen und mit einem Verlust von 14%… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×