Versorger

2G Energy auf der Euphoriewelle

Unser ehemaliger Depotwert 2G Energy ist vom Corona-Tief Mitte März bei 29,50 Euro am Montag (13.7.) auf schwindelerregende 84,70 Euro geklettert. Wir sind bei der Rally zwar nicht dabei, warnen aber davor, jetzt noch auf den fahrenden Zug aufzuspringen. Denn Anleger könnten ihr Investment aktuell aus übertriebenen Hoffnungen vornehmen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Luft- und Raumfahrt | 18. September 2020

Der Startschuss für die filmreife Abwehr von Asteroiden ist gefallen und unser Musterdepotwert OHB ist mittendrin statt nur dabei: Die europäische Raumfahrtbehörde ESA hat das Projekt… mehr

| Telekommunikation | 17. September 2020

Mit einem Verlaufstief an der Euronext bei 10,30 Euro blieb die Maroc Telecom-Aktie (12,60 Euro; A0J3AH, MA0000011488) auch im Crash über dem Stopp aus PEM v. 20.2. Damit bewies der… mehr

| Biotechnologie | 16. September 2020

So heftige Kursausschläge wie bei Biofrontera am vergangenen Freitag (11.9.) sehen Anleger selten. Die Aktie (3,82 Euro; DE0006046113) schoss zunächst um 38% auf 4,68 Euro nach oben,… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×