Versorger

2G Energy auf der Euphoriewelle

Unser ehemaliger Depotwert 2G Energy ist vom Corona-Tief Mitte März bei 29,50 Euro am Montag (13.7.) auf schwindelerregende 84,70 Euro geklettert. Wir sind bei der Rally zwar nicht dabei, warnen aber davor, jetzt noch auf den fahrenden Zug aufzuspringen. Denn Anleger könnten ihr Investment aktuell aus übertriebenen Hoffnungen vornehmen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| | 23. September 2020

Alle Depotwerte haben ihren Platz in den Top-20 des Relative Stärke-Rankings erfolgreich verteidigen können, acht von neun notieren sogar untern den besten zehn. Kion musste seinen… mehr

| Logistik | 21. September 2020

Die konkretisierte Prognose vom Donnerstag (17.9.) zeigt, dass es schlecht um Eurokai steht. Zwar spürte das Geschäft an den Container-Terminals bereits 2019 den Wettbewerbsdruck, nun… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×