Finanzdienstleister

Wirecard – Abkühl-Phase vorbei

Den Zahlungsdienstleister Wirecard hatten wir nach den unbestätigten Bilanzvorwürfen durch die Financial Times erst einmal für längere Zeit ins Abkühlbecken gelegt (vgl. PB v. 27.3.). Fundamental gefällt uns der Titel weiterhin ungemein, und vom Chartbild her könnte sich jetzt ein interessanter Einstiegsmoment ergeben.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Spieleanbieter | 05. August 2020

Der Lockdown hat dem Geschäftsmodell von Media and Games Invest (MGI) keinesfalls geschadet. Das hatte Remco Westermann, CEO des im Bereich digitale Medien und Online-Videospiele aktiven… mehr

| Finanzaufsicht | 31. Juli 2020

Wenn durchaus namhafte Medien wie „Focus“ aus dem Hause Burda den amtierenden BaFin-Chef Felix Hufeld ungestraft der Lüge bezichtigen dürfen, auch wenn es sich bei der Quelle um einen… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×