Autoindustrie

Neue Zeitrechnung bei Daimler

Neue Zeitrechnung bei Daimler

Am 22.5. endet bei Daimler eine Ära: Auf der HV wird CEO Dieter Zetsche nach 13 Jahren im Amt das Zepter an Ola Källenius weiterreichen. Und der neue Chef hat bereits ehrgeizige Ziele vorgegeben: Bis 2039 will sich Daimler komplett vom Verbrennungsmotor verabschieden und nur noch Fahrzeuge mit Elektro- und Plug-In-Hybrid-Motoren verkaufen. Schon 2030 soll bereits jedes zweite Fahrzeug CO2-neutral sein. Es ist ein ehrgeiziges Ziel, denn gemessen am Entwicklungszyklus eines Autos sind 20…


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Märkte | 30. Juli 2020

Der IWF hat Südafrika einen Kredit über 4,3 Mrd. US-Dollar bereitgestellt. Das sind rd. 1,5% des nominalen BIP. Die Mittel stammen aus einer kurzfristig verfügbaren Fazilität, die mit… mehr

| Autozulieferer | 29. Juli 2020

Die Ziele für das Gj. 2019/20 (per 31.5.) hatte Hella-CEO Rolf Breidenbach schon im März gekappt. Daher überrascht, wie deutlich der Markt auf die am Dienstag (28.7.) vorgelegten vorläufigen… mehr

| Autozulieferer | 27. Juli 2020

Der von uns in PB v. 4.3. skeptisch betrachtete Verkauf der Finanzbeteiligung Voltabox durch Paragon ist auf der Zielgeraden. Noch im Q3 soll er abgeschlossen werden. Wegen damit einhergehender… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×