Automobilzulieferer

Hella bekräftigt die Ziele

Schon im April 2019 warnte Rolf Breidenbach vor einer nachlassenden Entwicklung der Auto-Branche. Mit dieser frühzeitigen und offenen Kommunikation hat der Hella-Chef Markt und Aktionäre auf schwierige Zeiten vorbereitet, dabei aber nie an den selbst gesteckten Zielen gerüttelt.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Bremssysteme | 29. Mai 2020

Auf die Corona-Krise war auch Knorr-Bremse nicht vorbereitet. Auf das insgesamt kriselnde Marktumfeld hat der Hersteller von Bremssystemen für Nutz- und Schienenfahrzeuge jedoch bereits… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×