US-Aktie der Woche

Caterpillar hat die China-Grippe

Nicht jedes Unternehmen schafft es in die Tweets von Donald Trump. Caterpillar, der Marktführer für Bau- und Bergbaumaschinen, gehörte jedoch explizit zu den „großartigen Herstellern“, die laut US-Präsident unter dem „hohen Zinsniveau der US-Notenbank Fed“ zu leiden haben. Wer jedoch genauer hinschaut, der erkennt, dass der Dow Jones-Titel jüngst wohl eher durch die von Trump aufgebauten Handelsbeschränkungen zwischen den USA und China in Mitleidenschaft gezogen wurde.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| US-Wahlen | 08. Juni 2020

Erstmals hat es Twitter gewagt, einen Beitrag des Wahlkampfteams von Donald Trump wegen angeblicher Verstöße gegen das Urheberrecht zu löschen. Es ist eine weitere Eskalationsstufe… mehr

| Baudienstleister | 08. Juni 2020

Das Jahr 2019 stand bei Bauer für gesenkte Prognosen und verfehlte Ziele. Besser sieht das Q1 im laufenden Gj. aus: Die Gesamtleistung sank nur um 5% auf 390,2 Mio. Euro. mehr

| Verkehrstechnik | 05. Juni 2020

Sehr solide Quartalszahlen konnte unser früherer Musterdepotwert Schaltbau jüngst präsentieren. Der Umsatz erreichte im Q1 mit 119,6 Mio. Euro fast das Vorjahresniveau von 120,0 Mio.… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×