US-Aktie der Woche

Caterpillar hat die China-Grippe

Nicht jedes Unternehmen schafft es in die Tweets von Donald Trump. Caterpillar, der Marktführer für Bau- und Bergbaumaschinen, gehörte jedoch explizit zu den „großartigen Herstellern“, die laut US-Präsident unter dem „hohen Zinsniveau der US-Notenbank Fed“ zu leiden haben. Wer jedoch genauer hinschaut, der erkennt, dass der Dow Jones-Titel jüngst wohl eher durch die von Trump aufgebauten Handelsbeschränkungen zwischen den USA und China in Mitleidenschaft gezogen wurde.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| US-Politik | 16. August 2019

Donald Trumps Strategie, Konflikte nicht zu lösen, sondern nach Belieben hochzukochen, um sie kurz vor dem großen Knall wieder zu entschärfen, droht dem US-Präsidenten jetzt um die… mehr

| Märkte | 15. August 2019

Wachstumsraten von unter 6% für China, wie sie im neuesten Ausblick des IWF (Artikel IV Bericht) angegeben werden, wirken auf den ersten Blick wie eine böse Überraschung. Die Prognosen… mehr

| Japan | 08. August 2019

Seit einiger Zeit verlagern IT-Unternehmen Teile ihrer Produktion aus China in andere asiatische Länder wie Indien oder Vietnam. Als Grund wird immer öfter der Handelsstreit zwischen… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×