Chemie

BASF – Auf der Erfolgsspur

Bei BASF läuft das Geschäft derzeit prächtig. Der Konzern erhöhte am Freitagabend (9.7.) die Prognose für das Geschäftsjahr. Demnach erwarten die Ludwigshafener einen Jahresumsatz von 74 Mrd. bis 77 Mrd. (zuvor: 68 Mrd. bis 71 Mrd.) Euro, bei einem EBIT von 7 Mrd. bis 7,5 Mrd. (zuvor: 5 Mrd. bis 5,8 Mrd.) Mrd. Euro.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Lebensmittelhandel | 07. Oktober 2021

Mit dem Amtsantritt von Joe Biden im Januar hatten wir bei Gruma darauf spekuliert, dass sich die Beziehungen der USA zu Mexiko wieder verbessern und damit auch die Exportchancen des…

| Gesundheitsdienstleister | 06. Oktober 2021

Fresenius Konzenzentrale

Die Fresenius-Aktie (40,22 Euro; DE0005785604) war bis Ende 2017 ein beliebtes Papier auf deutschen Kurszetteln und auf ihrem Höhepunkt mit einem KGV von fast 25 bewertet. Die Bad Homburger…

| Stahlhändler | 04. Oktober 2021

Klöckner & Co erfährt im Zuge anziehender Stahlpreise mächtig Rückenwind. Das veranlasste die Duisburger nun, die Prognose erneut nach oben zu ziehen. Demnach erwartet das Unternehmen…

| Maschinenbau | 01. Oktober 2021

Bei LPKF ist derzeit viel los: Am Freitag (24.9.) kappte der Maschinenbauer die Q3-Prognse wegen Engpässen in der globalen Ausgangslogistik nach China und einer Projektverzögerung eines…