Büroausstatter

Takkt hält sich an unsere Vorgaben

Der Büroausstatter Takkt hat sich brav an unsere jüngste Prognose gehalten (vgl. PB v. 1.3.): CEO Felix Zimmermann kündigte für 2021 eine organische Umsatzsteigerung von 7 bis 12% und bei einer EBITDA-Zielspanne von 100 Mio. bis 120 Mio. Euro eine Ausweitung des oper. Gewinns um bis zu 30% an.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Metalle | 12. Mai 2021

Die Hj.-Zahlen von Aurubis (per 31.3.) spiegeln den Rohstoffboom der sich erholenden Weltwirtschaft wider. Das operative Ergebnis vor Steuern verdoppelte sich auf 185 Mio. (Vj.: 91… mehr

| Immobilien | 05. Mai 2021

„Alstria Office ist krisenresistent“ hatten wir Anfang März getitelt und das bewies der Büroimmobilienverwalter nun erneut eindrucksvoll. Den Q1-Zahlen vom Montag (3.5.) zufolge blieben… mehr

| Maschinenbau | 03. Mai 2021

Die Luftfahrtbranche steckt noch im Corona-Tief. Das trifft auch Triebwerksbauer MTU Aero Engines. Die Umsätze der Münchener sanken im Q1 um 22% auf 989 Mio. Euro, wobei CEO Reiner… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×