Telekommunikation

T-Mobile US sprintet der Konkurrenz davon

Rekordzahlen zum Abschied des langjährigen Firmenchefs, Startschuss für die gemeinsame Zukunft mit dem frisch übernommenen Konkurrenten Sprint: Die Q1-Zahlen von T-Mobile US am vergangenen Donnerstag (7.5.) hatten einiges zu bieten. Vor allem aber zeigten sie, dass die Deutsche Telekom-Tochter gegenüber den Platzhirschen Verizon und AT&T mächtig aufholt.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Privatbank | 06. Juli 2020

Während die Münchener Privatbank Merck Finck nicht zur Ruhe kommt und von den katarischen Eigentümern erneut gestützt werden muss, geht Julius Bär im reichen deutschen Süden abermals… mehr

| Energietechnik | 06. Juli 2020

Auch die Charttechnik kann sich täuschen. Als wir in PB v. 20.5. über SFC Energy berichteten, hatte die Aktie bereits ein fallendes Dreieck ausgebildet. Operativ kam ein schwach erwartetes… mehr

| Maschinenbau | 06. Juli 2020

Die Aktionäre von Wacker Neuson haben der Streichung der Dividende für 2019 zugestimmt. Damit soll die Liquiditätslage des Baukonzerns weiter gestärkt werden. Diese halten wir für gar… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×