Diagnostik

Heißer Poker um Qiagen

Turbulente Wochen liegen hinter Qiagen. Schickten zunächst der überraschende Rücktritt des langjährigen CEO Peer Michael Schatz und schwache Q3-Zahlen die Aktie auf Talfahrt, ging es dank aufkeimender Übernahmefantasien wieder aufwärts.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×