Medizintechnik

Siemens Health verabschiedet sich mit 13,6% Gewinn

Bei Siemens Healthineers ist der seit Dezember zu beobachtende Anstieg zuletzt ins Stocken geraten.

Unser ursprüngliches Kursziel von 48,00 Euro hat die MDAX-Aktie (45,86 Euro; DE000SHL1006) in diesem Jahr drei Mal getestet, konnte sich aber trotz zweimaliger Prognoseerhöhung von CEO Bernd Montag nicht oberhalb dieses Niveaus festsetzen. Wir haben daher am Dienstag (11.5.) durch den Verkauf unserer 500 Anteile auf Xetra zu 46,70 Euro je Papier einen Gewinn von 13,6% für unser Musterdepot realisiert. Siemens Healthineers setzen wir zunächst einmal auf unsere Beobachtungsliste.

Weitere Empfehlungen der Redaktion

| DAX-Strategien | 10. November 2021

Bei unserer DAX-Turbo Long-Strategie kam es gestern Abend zu einem erneuten Kaufsignal unserer Trend- und Stimmungs-Indikatoren, nachdem der 2-Tages-Schnitt des bei minus 8,49 Punkten…

| Mischkonzern | 10. November 2021

General Electric (GE) verkündet seine Aufspaltung. Damit leitet CEO H. Lawrence Culp nicht nur das Ende des Unternehmens als einen der weltgrößten Mischkonzerne mit 130-jähriger Geschichte…

| Mischkonzern | 08. November 2021

Die globale Aufstellung von Siemens hilft auch beim Einkauf von Vorprodukten, wo andere Unternehmen aktuell die von Corona gesetzten Grenzen der Globalisierung kennenlernen. Bei den…