Unsere Meinung

Value oder Wachstum?

Fahrschalter
Fahrschalter © Schaltbau GmbH

Beim „Value Investing“ oder „wertorientierten Anlegen“ schauen Portfoliomanager auf den fairen Wert und picken sich Unternehmen heraus, bei denen der aktuelle Börsenkurs nahe an dem aus individuellen Kennziffern ermittelten „inneren“ Wert liegt. Seit einigen Jahren haben Value-Investoren einen schweren Stand, weil sie gegenüber Wachstumswerten wie großen US-Technologieaktien oder gegenüber soliden Dividendentiteln das Nachsehen haben.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Fachmesse | 17. Februar 2020

Voraussichtlich Anfang März will der VDA-Vorstand über den künftigen Standort der IAA entscheiden. Ganz fix ist der Termin allerdings noch nicht. Denn ein glasklarer Favorit hat sich… mehr

Optiker | 17. Februar 2020

Heftige Kursverluste zum Wochenschluss bei Fielmann! Eine negative Studie von Berenberg hat die SDAX-Aktie (70,65 Euro; DE0005772206) um über 8% einbrechen lassen. Die Privatbank sieht… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×