Druckmaschinen

HeidelDruck drückt die Kosten

Bei Heidelberger Druckmaschinen werden die Fortschritte der Transformation noch durch Corona überschattet. Diesen Eindruck gewannen wir jedenfalls nach einem Telefonat mit CFO Marcus Wassenberg. Für den Finanzvorstand stand insbesondere die Kostenseite im Fokus, um den 170-jährigen Anlagenbauer wieder fit und profitabler zu machen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Branchenrotation | 01. März 2021

Die zuletzt starke Nachfrage nach Aktien aus dem Reisesektor (s. S. 2) unterstreicht die derzeitige Lage an den Börsen: Es findet eine weitreichende Branchenrotation statt. Die Corona-Gewinner… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×