Optiker

Atempause für Fielmann

Der Angriff auf das Jahreshoch bei 69,90 Euro ist zunächst gescheitert. Nach einer etwa dreiwöchigen Rally, in der die Fielmann-Aktie (65,60 Euro; DE0005772206) fast 12% zulegte, war am vergangenen Freitag bei 67,45 Euro Schluss.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Weinhandel | 24. Juni 2020

Bis auf 20,70 Euro wurde die Hawesko-Aktie (34,90 Euro; DE0006042708) auf dem Höhepunkt des Corona-Crashs durchgereicht. Damit war auch unser Stopp aus PB v. 3.2. bei 26,50 Euro unterschritten. mehr

IT-Berater | 22. Juni 2020

Nach den ausgesetzten Zielen beseitigt der neue Jahresausblick von GFT Technologies am Freitag (19.6.) die Unsicherheit. Passend vor dem Termin der Hauptversammlung (HV) am 24.6. stellte… mehr

| Luft- und Raumfahrt | 17. Juni 2020

Direkt nach unserem Kauf für das Musterdepot zeigte die OHB-Aktie (41,45 Euro; DE0005936124) ihr Potenzial: Bis auf 43,70 Euro schoss das Papier nach oben, ehe es mit der allgemeinen… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×