Optiker

Atempause für Fielmann

Der Angriff auf das Jahreshoch bei 69,90 Euro ist zunächst gescheitert. Nach einer etwa dreiwöchigen Rally, in der die Fielmann-Aktie (65,60 Euro; DE0005772206) fast 12% zulegte, war am vergangenen Freitag bei 67,45 Euro Schluss.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Handel | 16. September 2019

Schwache Ernte-Aussichten hatten im Juli für fallende Kurse bei Baywa (25,90 Euro; DE0005194062) gesorgt. Das Zwischentief bei 22,30 Euro brachte unseren Stopp bei 19,00 Euro aber nicht… mehr

| Polen | 12. September 2019

Chef und Großaktionär (44%) des größten polnischen Lebensmittelgroßhändlers Eurocash, bekommt nicht genug Personal für seine Märkte. Da viele Polen seit dem EU-Beitritt im Westen ihr… mehr

| IT-Dienstleister | 11. September 2019

Mit Kurszuwächsen von rd. 8% machte am Dienstag (10.9.) IVU Traffic auf sich aufmerksam. Die Aktie (10,70 Euro; DE0007448508) baute damit ihre Mitte August begonnene Rally auf rd. 29%… mehr

| Kultur | 09. September 2019

Das 1986/87 von Claudio Abbado in Wien angestoßene Gustav Mahler Jugendorchester, das unter Leitung des 92-jährigen schwedischen Star-Dirigenten Herbert Blomstedt am Donnerstagabend… mehr

| Oberflächenspezialist | 04. September 2019

Durchwachsene Q1-Daten und der Dividendenabschlag (0,55 Euro nach der HV am 27.6.) drückten die zwischenzeitlich bis auf 27,50 Euro erholte Surteco-Aktie (22,95 Euro; DE0005176903)… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×