Immobilien

Münchner Perlen für DIC Asset

Der Zukauf hat Charme: Mit dem Münchner Uptown Tower (auch als O2-Tower bekannt) und dem dazugehörigen Campus C hat DIC Asset ein Wahrzeichen der bayerischen Landeshauptstadt erworben. Die Gesamtinvestitionen von 635 Mio. Euro sind hoch. Zum Vergleich: Im gesamten Q1 betrugen sie 274 Mio. Euro.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Wohnmobile | 13. Mai 2021

Dynamisch ist Knaus Tabbert im Q1 gewachsen. Unser Depotwert berichtete am Mittwoch (12.5.) von einem Umsatzplus von 9,2% auf 238,9 Mio. Euro. Mit 21,8% kletterte das ber. EBITDA sogar…

| Spezialchemie | 13. Mai 2021

Mit Lanxess hat am Mittwoch (12.5.) der vierte große deutsche Chemiewert (nach BASF, Evonik und Covestro) schon nach dem Q1 seine Jahresprognose zumindest an den oberen Rand verlagert.…

| Baumaschinen | 12. Mai 2021

Der einsetzende Bauboom in Europa und im asiatisch-pazifischen Raum begünstigt den Baumaschinenhersteller Wacker Neuson. Im Q1 wuchs der Umsatz um 5,6% auf 434 Mio. Euro, während das…

| Metalle | 12. Mai 2021

Die Hj.-Zahlen von Aurubis (per 31.3.) spiegeln den Rohstoffboom der sich erholenden Weltwirtschaft wider. Das operative Ergebnis vor Steuern verdoppelte sich auf 185 Mio. (Vj.: 91…

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×