Logistik

Deutsche Post hakt Corona ab

Mit einer Erholung der Geschäfte im Q2 ebnet sich die Deutsche Post den Weg zu einem überraschend guten Jahresausblick. Nachdem sie sich bisher keine Prognose zutrauten, erwarten die Bonner nun ein ber. EBIT von 3,5 Mrd. bis 3,8 Mrd. Euro, was im Mittel über dem Analystenkonsens von 3,55 Mrd. Euro liegt.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Börsennews | 13. Januar 2021

Gleich drei börsennotierte Unternehmen reagieren mit einschneidenden Maßnahmen auf Corona. Wir sind nicht engagiert – was aber machen Aktionäre mit Restbeständen? mehr

Optiker | 08. Januar 2021

Mit starken vorläufigen Zahlen für das Gj. 2020 überraschte Fielmann am Donnerstagnachmittag (7.1.) den Markt: Zwar bleibt der Optiker erwartungsgemäß hinter den 2019er-Ergebnissen… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×