Pharma

Dermapharm wird breiter gestreut

Bei Dermapharm hat Mehrheitsaktionär Themis ein Paket von 580 000 Aktien zu 30,00 Euro je Papier (31,55 Euro; DE000A2GS5D8) platziert. Hinter Themis steckt die Familie des schillernden Pharmamilliardärs Wilhelm Beier, der den Hersteller patentfreier Markenarzneimittel im Februar 2018 an die Börse gebracht und dabei Aktien aus der Mehrzuteilungsoption übernommen hatte.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Polen | 12. September 2019

Chef und Großaktionär (44%) des größten polnischen Lebensmittelgroßhändlers Eurocash, bekommt nicht genug Personal für seine Märkte. Da viele Polen seit dem EU-Beitritt im Westen ihr… mehr

| Kultur | 09. September 2019

Das 1986/87 von Claudio Abbado in Wien angestoßene Gustav Mahler Jugendorchester, das unter Leitung des 92-jährigen schwedischen Star-Dirigenten Herbert Blomstedt am Donnerstagabend… mehr

| IT-Dienstleister | 09. September 2019

Im Mai ist Frequentis in Frankfurt und Wien an die Börse gegangen und machte gleich zu Beginn mit dem rauen Klima der Börse Bekanntschaft. Vom IPO-Preis bei 18,00 Euro ging es Mitte… mehr

| Japan | 05. September 2019

Viele Jahre galt das Papier von Japan Tobacco (JT) als ein Investment mit hoher Dividendenrendite und stetigen Kursgewinnen. Die Aktie (19,26 Euro; 893151; JP3726800000) kletterte von… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×