Unsere Meinung

Eiersuche an der Börse

Dieses Osterfest wird anders als alle vorherigen: Die Kirchen bleiben geschlossen, Familienfeiern fallen aus. Corona sorgt für zunehmende Unsicherheit. Menschen verlieren ihre Arbeitsplätze, Unternehmen wissen nicht, wie lange sie noch durchhalten. Auch an den Börsen wird das sichtbar. Der Volatilitätsindex VDAX erreichte Mitte März bei 93,3 Punkten sein Allzeithoch. Aktuell notiert er mit 47,1 Zählern so hoch wie vor keinem Osterwochenende seit 2003.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Technologie | 18. Dezember 2020

Nachdem Stemmer Imaging die Jahresziele am 12.11. mit den Q3-Zahlen erst senkte, folgte am Mittwoch (16.12.) vom Anbieter für Bildverarbeitungstechnologie wieder eine Prognoseerhöhung.… mehr

| Marktausblick | 18. Dezember 2020

Deutsche Aktien präsentieren sich trotz Pandemie und verschärftem Lockdown in Rekordlaune. Sogar dem DAX, der sich lange an der Marke von 13 300 Zählern abstrampelte, gelang jetzt der… mehr

| Luftfahrt | 17. Dezember 2020

Auf der Südhalbkugel ist es aktuell Sommer, weshalb die Corona-Pandemie in Australien weniger Sorgen bereitet. Trotzdem war es für Qantas nicht das allerbeste Umfeld zum 100-jährigen… mehr

| Biotechnologie | 16. Dezember 2020

Die Börse hat einen neuen Corona-Liebling gefunden. Seitdem Formycon die Entwicklung eines Medikaments angekündigt hat, das die Ausbreitung des Coronavirus im menschlichen Körper stoppen… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×