Kommunikationstechnik

Adva – Tendern wie die Profis

Erstaunlich geräuschlos läuft bislang das freiwillige öffentliche Übernahmeangebot von Adtran für Adva Optical. Dabei müssen sich die Aktionäre des deutschen Anbieters für Telekom-Infrastruktur bis Mittwoch (12.1.) entscheiden, ob sie das Angebot des US-Konkurrenten annehmen und ihre Anteilscheine (13,82 Euro; DE0005103006) für 0,8244 Papiere einer neuen Holding eintauschen (vgl. PB v. 1.9.21).

Bis Donnerstag (6.1.) haben erst 23,74% der Adva-Aktionäre von dem hierzulande unüblichen Aktientausch (vgl. PLATOW Legal + Finance v. 23.12.21) Gebrauch gemacht, darunter Adva-Gründer und CEO Brian Protiva, der rd. 14% hält. Die Mindestschwelle…
Aktuelles_PDF_weiss

Zugang zu allen PLATOW Börse Artikeln 45,5 €/Monat
jetzt 4 Wochen kostenlos

JETZT KOSTENLOS TESTEN LOGIN FüR AbonnentenShadow

Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Biotechnologie | 10. Juni 2022

Für die deutsche Biotechnologie war Corona ein Segen: Mit Biontech und Curevac mischten zu Beginn gleich zwei deutsche Sternchen bei der Vakzinherstellung mit. Der hiesigen Biotech-Szene…

| E-Commerce | 09. Juni 2022

Bei Pinduoduo mussten Aktionäre zuletzt stark sein. Die Aktie (49,45 Euro; US7223041028) kannte in den vergangenen Monaten nur eine Richtung: bergab. Nun konnte der Abwärtstrend gebrochen…

| Logistik | 08. Juni 2022

Hinter der Deutschen Bahn liegt ein hartes Wochenende. Das Regionalbahn-Unglück bei Garmisch-Partenkirchen von Freitagmittag mit fünf Toten steckte Bahn-Chef Richard Lutz und Verkehrsminister…

| IT-Dienstleister | 08. Juni 2022

Seit der Gewinnwarnung von Cancom (vgl. PB v. 6.5) steht auch die Aktie des IT-Systemanbieters Bechtle massiv unter Druck. Das Problem der beiden IT-Systemhäuser sind die Lieferengpässe…

| Spezialchemie | 08. Juni 2022

Bei Wacker Chemie waren wir Ende Mai eingestiegen, weil wir darauf setzen, dass die Bayern mit ihrer breiteren Aufstellung in der Bau-, Solar- und Halbleiterindustrie die zuvor zyklische…