Finanzdienstleister

Wirecard ist Anlegern nicht ehrgeizig genug

Die vor einem Jahr in New York aufgestellte Langzeitprognose hat Wirecard am Dienstag (8.10.) bei einem neuerlichen Kapitalmarkttag in der US-Finanzmetropole kräftig angehoben.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Maschinenbau | 22. Juni 2020

Der Familienkonzern Busch, der mit mehr als 60% die Mehrheit bei Pfeiffer Vakuum hält, schafft neue Strukturen. Zu Jahresbeginn 2021 wird es mit Britta Giesen eine neue Vorstandschefin… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×